Bei der Konzeption all unserer Projekte denken wir zunächst an Sie. An Ihre Zielsetzung. Ihren Erfolg. Ihre vertriebliche Organisation. Denn wenn wir erfolgreich für Sie tätig sein wollen, müssen wir Sie verstehen. Und dieses Verständnis muss die Grundlage unseres Planens und Handelns sein.

Wir werden oft gefragt, ob wir einen Katalog mit Standardleistungen haben. Wir finden: Standardleistungen sind etwas für Standardkunden. Und wir betreuen unsere Kunden lieber so individuell, wie sie es verdienen, anstatt sie einem vorher definierten Standard zuzuordnen.

Gewiss wiederholen sich auch bei uns bestimmte Aufgabenstellungen häufiger, und manche unserer Projekte haben Parallelen zueinander. Dennoch ist jedes davon auf seine eigene Art einzigartig und spiegelt die jeweiligen individuellen Anforderungen unseres Kunden wider. Im Folgenden finden Sie einige Beispiele aus unserem weiten Spektrum von Projekten. Damit Sie einen ersten Einblick gewinnen, was wir unter Individualität verstehen und wie wir uns immer wieder neu auf die Bedürfnisse unserer Kunden einstellen.

CASE STUDIES

Leadgenerierung Service- und Wartungsverträge

Ausgangssituation

Ein weltweit operierender Hersteller von Industrierobotern und automatisierten Produktionslösungen gehört zu den bekanntesten Namen seines Marktsegments. Der Hersteller plant, seine Bestandskunden zukünftig kontinuierlicher zu betreuen und hierzu stärker seine Service- und Wartungsdienstleistungen zu platzieren. In einem ersten Schritt sollen der Fokus auf die Anreicherung der Kundendaten gesetzt und die jeweiligen Roboterbestände ermittelt werden.

Industry

Leadmanagement Lösungsvertrieb

Ausgangssituation

Einer der Qualitätsführer im Markt der Automation ist vor allen Dingen dank seiner Komplettlösungen für den Sonderanlagenbau bekannt. Mit der Kombination aus Rundschalttischen, Linearsystemen sowie der zugehörigen Steuersoftware hat das Unternehmen einen stabilen Marktanteil. Der Außendienst ist allerdings stark mit der Nachbetreuung der Bestandskunden ausgelastet, weshalb die Zeit für die aktive Neukundenakquise fehlt.

Industry

Neukundenakquise Industrieroboter

Ausgangssituation

Ein weltweit operierender Hersteller von Industrierobotern und automatisierten Produktionslösungen mit deutschem Mutterhaus gehört zu den bekanntesten Namen seines Marktsegments. Aktuelles Ziel ist es, den italienischen Markt erstmals vertrieblich zu erschließen. Da das individuelle Potenzial der jeweiligen Unternehmen dort noch unklar ist, soll der spezialisierte Vertrieb durch ein vorangeschaltetes Akquiseinstrument unterstützt werden.

Industry

Leadqualifizierung Industriemikroskope

Ausgangssituation

Einer der bekanntesten Hersteller von Mikroskopen steht vor der Herausforderung, zeitnah vertriebliche Anfragen zu bearbeiten, welche durch Online-Präsenz, Event- und Messeteilnahmen entstehen. Monatlich sind hierbei mehr als 1.000 Leads zu bearbeiten. Für den zeitnahen Nachfass dieser Leads fehlen dem Mikroskophersteller neben der nötigen Personalressource auch die erforderlichen Sprachenskills.

Industry

Bestandskundenakquise Smart-Home-Solutions

Ausgangssituation

Eines der traditionsreichsten Unternehmen der Elektrobranche bietet ein breites Portfolio an Produkten für Haustechnik wie Schalter, Steckdosen, Sicherheitstechnik und Hausautomationslösungen, zu welchen auch eine Premium-Marke gehört. Die umfassenden Smart Home Solutions dieser Marke sollen nun schnell und effizient am deutschen Markt eingeführt werden.

Industry

Angebotsverfolgung Aufzugsanlagen

Ausgangssituation

Einer der führenden deutschen Hersteller für Aufzüge und Fahrtreppen versteht sich sowohl als Anbieter von Neuinstallationen als auch von Services rund um Wartung und Modernisierung bestehender Anlagen. In letzterem Bereich wird der Hersteller häufiger mit Anfragen zu Reparatur, Service oder Wartung kontaktiert, zu denen er dann Angebote erstellt. Diese Angebote werden aufgrund fehlender Innendienstkapazitäten nur teilweise nachverfolgt, was die Rücklaufrate unter den Erwartungen hält.

Industry